Selbstproduzierten Solarstrom lieber selbst nutzen

Nicht verbrauchten Strom aus der eigenen Photovoltaik-Anlage können Hausbesitzer ins Netz einspeisen. Jedoch erhalten sie dafür nicht den vollen Preis. Daher lohnt es sich, die erzeugte Energie selbst zu nutzen.


Zum vollständigen ArtikelQuelle: © http://www.echo-online.de, 20. März 2019