Digitalen Stromzähler nicht doppelt bezahlen

Der Betrieb digitaler Stromzähler wird Verbrauchern mitunter gesondert in Rechnung gestellt. In diesen Fällen dürfen die Kosten für den Messstellenbetrieb aber nicht mehr auf der Rechnung des Stromanbieters auftauchen.


Zum vollständigen ArtikelQuelle: © http://www.echo-online.de, 6. Februar 2019